L-Thyroxin

L-tyroxin in L-Thyroxin

L-Thyroxin 100, 100 St

Anwendungsgebiete
Schilddrüsenunterfunktion
REZEPTPFLICHTIG!
Verpackungsinhalt:
100 Tabletten

UVP
14,86 €

TOP 3 Apotheken

Preis für dieses Medikament

zum Anbieter

DocMorris-300x72 in L-Thyroxin

Bestes Angebot

12,36 €

Button-zum-Anbieter in L-Thyroxin
Apotheke De in L-Thyroxin

14,09 €

Button-zum-Anbieter in L-Thyroxin
Shop-apotheke in L-Thyroxin

14,79 €

Button-zum-Anbieter in L-Thyroxin

L-Thyroxin unterstützt die Schilddrüsenfunktion

L-Thyroxin gilt als der wichtigste Ersatzstoff für das Schilddrüsenhormon Thyroxin, einem lebensnotwendigen Schilddrüsenhormon, das in der Schilddrüse gebildet wird. Nach dem Tyroxin in der Schilddrüse gebildet wurde, hat übernimmt es die wichtige Funktion als Vorläuferhormon für die Bildung des Hormons T3 (Trijodthyron). Die beiden Schilddrüsenhormone Tyroxin und Trijodthyron regeln den Energieverbrauchs des Köpers, indem sie ihn an äußere Anforderungen wie beispielsweise Umweltbedingungen oder erhöhten Kraftgebrauch anpassen. Da es sich hierbei um elementare Funktionen zur Regulierung des menschlichen Organismus handelt, kann der Mangel des Vorläuferhormons Thyroxin große Gefahren für die Gesundheit mit sich bringen. Deshalb ist L-Thyroxin besonders wichtig für Menschen, bei denen die Schilddrüse nicht ausreichend L-Thyroxin produziert.
Falls auch Sie an einer krankhaften Schilddrüse oder einer Unterversorgung mit Jod leiden, können Sie den Mangel von Tyroxin mit der zusätzlichen Einnahme von L-Thyroxin ausgleichen. L-Thyroxin wird Ihnen bei einer etwaigen Diagnose einer krankhaften Schilddrüse meistens direkt vom Arzt verschrieben. Das Medikament gehört mittlerweile sogar zu den meist verkauften Medikamenten Deutschlands.

L-Thyroxin gleicht eine Schilddrüsenunterfunktion aus

Durch die künstliche Zuführung von L-Thyroxin können Sie den Mangel Ihres körpereigenen Tyroxins ausgleichen. Vor allem falls Sie unter der Schilddrüsenkrankheit Hypothyreose leiden, bei der eine Schilddrüsenunterfunktion vorliegt, ist die Einnahme des künstlichen Schilddrüsenhormons über einen längeren Zeitraum unbedingt erforderlich. Erst durch die regelmäßige Einnahme von L-Thyroxin können Sie die Fehlfunktion Ihrer Schilddrüse effektiv ausgleichen und dadurch Ihrem Organismus wieder zu einem normalen Stoffwechsel verhelfen.
Doch L-Thyroxin als Ersatzstoff für Tyroxin ist nicht nur bei einer krankhaften Schilddrüse notwendig, auch bei anderen gesundheitlichen Problemen, die nicht unmittelbar mit der Schilddrüsenfunktion zusammenhängen, ist eine zusätzliche Versorgung mit L-Thyroxin angebracht. So kann beispielsweise auch ein krankhafter Jodmangel, der in den meisten Fällen ebenfalls zu einer Unterfunktion der Schilddrüse führt, mit dem Ersatzstoff für das körpereigene Tyroxin behandelt werden.

Eine korrekte Dosierung von L-Thyroxin ist wichtig

Unter Umständen kann es sich etwas schwierig gestalten die richtige Dosierung für das Medikament zu finden. Wenn Sie beispielsweise zu niedrig dosieren, wird Ihr Körperstoffwechsel lediglich auf einem geringen Niveau arbeiten, was zu Müdigkeit und Schlappheit führen kann. Genau das Gegenteil kann Ihnen allerdings widerfahren, wenn Sie die Dosierung zu großzügig vornehmen, hiebei können Zustände von Gereiztheit, Hyperaktivität und Schlaflosigkeit auftreten. Deshalb sollten Sie die Dosierung genau mit Ihrem Arzt besprechen und auch erneute Rücksprache mit Ihm halten, falls es trotz vorheriger ärztlicher Dosierungsanleitung zu den genanten Problemen nach der Einnahme kommen sollte.