Aspirin plus C

Aspirin-plus-C-Brausetabletten-40-St in Aspirin plus C

Aspirin plus C Brausetabletten, 40 St

Anwendungsgebiete
Geeignet zur Behandlung von leichten bis mittelstarken Kopfschmerzen und Fieber, auch bei Erkältungskrankheiten.

Verpackungsinhalt:
40 Brausetabletten

Hersteller
BAYER Selbstmedikation

UVP
14,49 €

TOP 3 Apotheken

Preis für dieses Medikament

zum Anbieter

Shop-apotheke in Aspirin plus C

Bestes Angebot

8,59 €

Button-zum-Anbieter in Aspirin plus C
Vfg-Versandapotheke in Aspirin plus C

9,49 €

Button-zum-Anbieter in Aspirin plus C
Sanicare Logo-300x253 in Aspirin plus C

9,95 €

Button-zum-Anbieter in Aspirin plus C

Aspirin plus C ist ein rezeptfreies Medikament gegen leichte Schmerzen

Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, helfen Ihnen die Brausetabletten von Aspirin plus C. Kopf-, Zahn-, und Regelschmerzen werden damit gelindert. Auch bei Fieber und Erkältungskrankheiten können Sie Aspirin plus C einnehmen. Eine Brausetablette von diesem Medikament enthält 400 Milligramm Acetylsalicylsäure und 240 Milligramm Ascorbinsäure. Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren dürfen Maximal drei Brausetabletten pro Tag einnehmen. Dabei ist darauf zu Achten, dass diese zu den Malzeiten eingenommen werden, sie dürfen also niemals auf nüchternen Magen verabreicht werden. Außerdem sollte eine Zeit von vier bis acht Stunden zwischen den einzelnen Einnahmen von Aspirin plus C eingehalten werden. Erwachsene und Kinder ab dem zwölften Lebensjahr dürfen in einem Abstand von vier bis acht Stunden eine bis zwei Tabletten zu den Malzeiten einnehmen. Hier liegt die maximale Einnahmezahl bei drei bis sechs Brausetabletten.

Anwendungshinweise von Aspirin plus C

Überschreiten Sie niemals die maximale Einnahmezahl oder nehmen Sie Aspirin plus C niemals länger als vier Tage ohne eine Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten. Aspirin plus C wird getrunken nachdem Sie es in einem Glas Wasser auflösen. Bei einer Überdosierung können Schwindel, Ohrenklingen, Sehstörungen und Atemstörungen eintreten. Sollten diese Symptome bei Ihnen auftreten, dann setzen Sie sich umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Seinen Sie besonders vorsichtig bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen. Bei einer erhöhten Blutungsneigung oder bei einer Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe, sollte das Medikament Aspirin plus C niemals eingenommen werden. Bei Magen- oder Darmbeschwerden sollten Sie vor der Einnahme Rücksprache mit Ihrem Arzt halten. Auch bei Asthma, Herzschwäche, eingeschränkter Nierenfunktion, Nierensteinen, Gicht, Allergien und eingeschränkter Leberfunktion sollten Sie ihren Arzt befragen. Bei Kindern unter neun Jahren sollte Aspirin plus C nicht verwendet werden. In der Schwangerschaft und während der Stillzeit darf Aspirin plus C ebenfalls nicht ohne eine Beratung Ihres Arztes eingenommen werden.

Nebenwirkungen durch die Einnahme von Aspirin plus C und wichtige Hinweise

Unerwünschte Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen und Magenblutungen können durch das Einnehmen von Aspirin plus C eintreten. Magenblutungen sind erkennbar am schwarzen Stuhlgang. Andere Nebenwirkungen können allergische Reaktionen sein, die vor allem bei Asthmatikern auftreten. Atemnotanfälle und Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut sind die häufigsten allergischen Nebenwirkungen. Suchen Sie bei jeder erkannten Nebenwirkung bitte sofort einen Arzt auf und lassen Sie sich beraten und helfen. Bei einer dauerhaften Anwendung können Kopfschmerzen auftreten, die von dem Schmerzmittel Aspirin plus C erzeugt werden. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kopfschmerzen nicht chronisch werden und lassen Sie sich durch einen Arzt beraten. Auch eine dauerhafte Nierenschädigung kann bei einer zu langen Anwendung auftreten. Sollten Sie zusätzlich noch andere Medikamente einnehmen, beachten Sie unbedingt die Packungsbeilage, damit es nicht zu unangenehmen Wechselwirkungen kommt. Auf Alkoholgenuss muss während der gesamten Behandlungszeit verzichtet werden. Bei Allergien gegen Schmerzmittel in denen Ascorbinsäure, also Vitamin C und Zitronensäure enthalten ist darf Aspirin plus C nicht eingenommen werden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Apotheke und lassen Sie sich ein Schmerzmittel zeigen, was für Sie, trotz der Allergie, verträglich ist.